Dr. Wolfgang Breyer

Dr. jur.

Falkestraße 1 / A - 1010 Wien
Tel. +43 1 512 3100
Fax +43 1 512 3100 31
info [at] breyer-boehme-voithofer.at

Vita:

  • Studium der Rechtswissenschaften an der Universität Tübingen
  • Promotion an der Universität Tübingen
  • Referendariat beim Landgericht Stuttgart
  • Repetitor in Heidelberg und Freiburg
  • Niedergelassener europäischer Rechtsanwalt -
  • Rechtsanwaltskammer München
  • Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht
  • Partner der Kanzlei

Tätigkeitsschwerpunkte:

  • privates Baurecht, insbesondere ständige Betreuung von Großbauvorhaben im In- und Ausland
  • Recht der Architekten und Ingenieure
  • Schiedsrichter in nationalen und internationalen Bauverfahren

Wissenschaftliche Tätigkeit:

  • Initiator der Anglo-German Construction Law Platform in cooperation mit dem King´s College, London (2013
  • Mitglied des Scientific Board und Lecturer des Studiengangs „International Construction: Practise and Law (MBE)\\\" an der Universität Stuttgart (seit 2014)
  • Dozent am King´s College, London (seit 2012)
  • Gastprofessor „International Construction Law\\\" an der Universität in Wien (2011)
  • Practitioner Director des Postgraduierten Studiengangs „International Construction Law\\\" (MLS/LL.M.) an der Universität Wien (2011-2013)
  • Dozent zahlreicher Seminare (Auszug mit internationalem Bezug):
    • Internationale Standardbauverträge - FIDIC-Vertragsmodelle, Bauen im Ausland - Chancen und Risiken in Wien (ARS)
    • Contracts & Dispute Management in London (IBC)
    • Construction Law Summer School 2014, Cambridge University.
  • Zahlreiche Publikationen zum privaten Baurecht, u.a. (seit 2012)
    • „Internationales Bauvertragsrecht - FIDIC\\\", Kapitel in: „Handbuch Bauvertrags- und Bauhaftungsrecht\\\", MANZsche Verlags- und Universitätsbuchhandlung, 2012
    • „Unternehmerhandbuch Bau\\\", Herausgeber, Vieweg Verlag
    • „Comparison of treatment of claims for extension of time and compensation under FIDIC Red Book Form according to Civil Law and Common Law jurisdictions\\\", Society of Construction Law, 2013
    • Bauzeitliche Folgen aus geänderten und zusätzlichen Leistungen gemäß §§ 2 Abs. 5 und 2 Abs. 6 VOB/B, Baurecht 2013, 1917
    • „Fair and Reasonable: the Determination of Prices for Variations in FIDIC Con-tracts\\\", Construction Law Journal, Issue 1, 2013

Dr. Breyer wird seit 2013 jährlich vom Handelsblatt in Zusammenarbeit mit dem renommierten, weltweit agierenden US-Ranking-Unternehmen „Best Lawyers“ zusammen mit weiteren 39 Kollegen zu den „Best Construction Lawyers in Germany“ ausgezeichnet.